news wasser page

Wasser gehört hinter Glas

Seit über 120 Jahren ist das unsere Überzeugung. In den vergangenen Jahren sind wir dem Trend zur PET-Flasche aus Marktzwängen gefolgt. Das werden wir jetzt ändern.

Die Wittenseer Quelle hat sich dazu entschlossen, in Zukunft ihr Mineralwasser ausschließlich in Glas-Mehrwegflaschen abzufüllen. Die ursprüngliche Reinheit und der Geschmack des Mineralwassers bleiben in Glasflaschen am besten erhalten. Die Produktion und der Verkauf der Sorten „Sturm“, „Böe“ und „Flaute“ in PET-Flaschen wurde eingestellt. 

Das Glas-Mehrwegsystem der Genossenschaft Deutscher Brunnen ist – in der regionalen Nutzung – eine gute ökologische Variante. Jede Flasche wird bis zu 50-mal befüllt, und von unserer Quelle fahren wir gewollt nur kurze Strecken bis zum Verbraucher.

Ökologie fängt im Kleinen an. Jeder unserer Kunden kann ganz einfach etwas für die Umwelt tun, indem er Mineralwasser aus der Region kauft. Machen Sie mit.

Tradition bedeutet, das Gute zu erhalten – aber immer wieder mit dem Neuen zu vergleichen. In diesem Sinne sind wir sehr traditionsbewusst. Bitte unterstützen Sie uns dabei.

Ihre Wittenseer Quelle

PS:

Eine kleine Ausnahme haben wir uns allerdings offengehalten:

Unsere Getränke „IsoSport Vital“ und „Apfelschorle“ erfreuen sich besonders bei aktiven Menschen großer Beliebtheit.

Hier ist PET die praktischere und sicherere Verpackung. Wer sportlich unterwegs ist, sollte sich keine Sorgen um Glasbruch machen müssen. Deshalb haben wir uns bei diesen Produkten für einen Kompromiss entschieden.